Wir über uns

Die Traditionelle Bogensparte des TSV DG Holsteinische-Schweiz

Zwischen Sieversdorf und Malkwitz im Herzen der Holsteinischen-Schweiz ist unsere Heimat.

Dort wurde 1996 im Oktober auf einem Bolz-und Handballplatz die Bogensparte mit 10 Mitgliedern gegründet.

Zunächst waren es überwiegend FITA-Schützen.

Es setzte sich jedoch mit der Zeit auch das traditionelle Schießen durch. So wurde 2009 eine eigene Sparte gegründet, die mittlerweile über 60 Mitglieder, im Alter von 9 bis über 70 Jahren, hat.

Es wird generell mit Bögen ohne Visier, d.H. in den Klassen Jagdbogen, Langbogen und Primitivbogen geschossen.

Teilgenommen wird und wurde an Landesmeisterschaften, Deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften.

Hier belegten die Teilnehmer immer Plätze im Mittel- und Vorderfeld.

Einmal im Jahr, Ende April, startet das so genannte 3D Waldturnier und das hat jetzt schon Tradition, sogar international.

Gerne besuchen auch Gäste und Urlauber, nach Anmeldung, unseren Parcours.